EW Medien und Kongresse: 10 Tipps ...

DruckversionPDF-VersionEinem Freund senden

 Pressemitteilung

Mit 10 Tipps zum erfolgreichen Forderungsmanagement

Eine Mahnung schreiben kann jeder – doch wie bringt man den Schuldner tatsächlich zur Zahlung? Wie lässt sich der Mahnprozess schon im Vornherein wirksam verhindern? Gerade Energieversorger und Stadtwerke können sich ihre Kunden in der Grundversorgung nicht immer aussuchen. Schuldner sind meist einkommensschwache Kunden, die oft ihren Verpflichtungen nicht nachkommen können. Eine weitere, kleine Gruppe will gar nicht zahlen.

Thomas Schürmann, Leiter Forderungsmanagement beim Dortmunder Energieversorger DEW 21, kennt diese Problematiken und hat hierfür Lösungen entwickelt. Er zeigt auf der BDEW-Fachtagung „Forderungsmanagement 2016“ am 14. und 15. Juni 2016 in Bad Neuenahr z.B. auf, wie man als Energieversorger Neuverträge für bekannte Schuldner ablehnen kann, wie sich Vorbehaltszahlungen für reklamierte Rechnungen einfordern lassen und Leerstände vermieden werden können. Mit diesen und 7 weiteren Tipps hat er einen Maßnahmenkatalog entwickelt, der jedem Forderungsmanager in der Branche sofort messbare Erfolge ermöglichen kann.

> vollständige Pressemitteilung