Bundesanzeiger: GWG

DruckversionPDF-VersionEinem Freund senden

Regierungsentwurf für Geldwäschegesetz

Der Regierungsentwurf für ein "Gesetz zur Umsetzung der Vierten EUGeldwäscherichtlinie, zur Ausführung der EU-Geldtransferverordnung und zur Neuorganisation der Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen" vom 22. Februar 2017 vereint im Wesentlichen drei zentrale Maßnahmen:

1. Zunächst wird ein zentrales elektronisches Transparenzregister (§§ 18-26 des "Gesetzes über das Aufspüren von Gewinnen aus schweren Straftaten" = Geldwäschegesetz) geschaffen. Dabei wird auf vorhandene Informationen zu Beteiligungen aus den bestehenden Registern wie dem Handelsregister zurückgegriffen.

> Mehr