Atradius: Rundumschutz für exportorientierte Unternehmen

DruckversionPDF-VersionEinem Freund senden

PRESSEMITTEILUNG

Modula Export – mehr Sicherheit für den Außenhandel

Exporteure haben im Ausland nicht nur mit Zahlungsausfällen durch finanziell schwache Kunden zu kämpfen, sondern sehen sich in vielen Ländern auch erheblichen politischen Risiken ausgesetzt. Der weltweit zweitgrößte Kreditversicherer Atradius bietet mit seinem neuen Deckungskonzept „Modula Export" einen maßgeschneiderten Rundumschutz an und sichert damit die Liquidität exportorientierter Unternehmen.

Köln, 30. Juni 2016– „Fast 80 Prozent der mittelständischen Unternehmen generieren mittlerweile einen signifikanten Teil ihres Umsatzes im Ausland", erklärt Frank Liebold, Country Director Germany von Atradius. „Die mit dieser Situation einhergehenden wirtschaftlichen, aber auch politischen Risiken sollten nicht unterschätzt werden. 40 Prozent der Betriebe planen zudem in den nächsten fünf Jahren, neue Auslandsmärkte zu erschließen", fügt er hinzu. Darin sieht er einerseits eine große wirtschaftliche Chance, andererseits jedoch auch mögliche Risiken im Hinblick auf die Zahlungsmoral der neuen, unbekannten Abnehmer sowie bei den politischen Rahmenbedingungen der oft instabilen Empfängerländer.

> vollständige Pressemitteilung