Atradius: erwartetete Veränderung des Zahlungsverhaltens

DruckversionPDF-VersionEinem Freund senden

Atradius Studie: Osteuropa erwartet eine Verschlechterung der Zahlungsmoraldurch Liquiditätsprobleme

Köln/Amsterdam, 23. Mai 2017 – Ebenso wie die Unternehmen in Westeuropa erwarten die Befragten in Osteuropa eine generelle Verschlechterung des Zahlungsverhaltens ihrer B2B-Kunden in den kommenden 12 Monaten. In drei von fünf Ländern in Osteuropa geben die befragten Unternehmen Liquiditätsprobleme ihrer Kunden als Hauptgrund für Zahlungsverzug bei inländischen Rechnungen an. Zu diesen Ergebnissen kommt das aktuelle Atradius Zahlungsmoralbarometer für Osteuropa.

> vollständige Pressemitteilung und Link zur Studie