ABIT: Credit-Management in EVU

DruckversionPDF-VersionEinem Freund senden

Ausfallrisiken präventiv begegnen – das Creditmanagement in Energieversorgungsunternehmen mobilisieren!

(01.08.2017)

Die Digitalisierung ist in aller Munde und aktuell vorherrschendes Thema in Fachabteilungen und IT der Energieversorger.

Das Tagesgeschäft geht aber dennoch weiter und Versorgungsunternehmen sehen sich mit zunehmend steigendem Wettbewerbsdruck konfrontiert. Daher ist ein effizientes Kundenbeziehungsmanagement mehr denn je ein wesentlicher Faktor für einen nachhaltigen Geschäftserfolg.

Messstellenbetriebsgesetz

Kaum ein Gesetz hat in der Energiewirtschaft so starke Veränderungen im Bereich der klassischen Marktrollen im Fokus wie das Messstellenbetriebsgesetz (MsbG). Mit der Gesetzesnovelle wurden nicht nur die Rahmenbedingungen für den Markt im Messwesen und im Netzbetrieb neu geordnet. Zusätzlich bedeuten die neuen Vorgaben unmittelbaren Handlungsbedarf auch im Energievertrieb und Forderungsmanagement:  Die Prozesse rund um Abrechnung, Mahnung, Sperrung, gerichtliche Beitreibung bis hin zur Abgabe an Inkassodienstleister müssen neu aufgesetzt werden.

ABIT ForderungsManager unterstützt Sie bei der Umsetzung des Gesamtprozesses oder diverser Teilprozesse.

> mehr